76 – 16.03.2020

Was wohl aus diesen unscheinbaren Frühlingsboten, die sich durch meinen harten, lehmigen Gartenboden kämpfen müssen, wird?

73 – 13.03.2020

Man steht auf mit Corona, man geht Schlafen mit Corona – das Ganze ist sehr, sehr betrüblich und letztlich weiß ich nicht, was wirklich ist und inwieweit wir manipuliert werden und gar nichts dagegen machen können. Ich hoffe nur sehr, dass wir unsere Enkeltochter noch in den Arm nehmen dürfen, bevor sämtliche sozialen Kontakt verboten werden. Aber: ist das nicht ein wundervolles Rot einer wundervollen Blüte?!